Schon in der Kindheit interessierte ich mich für das Malen und nahm jede Gelegenheit wahr, zu Buntstiften und Wasserfarben zu greifen. Kunst war während meiner gesamten Schulzeit mein Lieblingsfach, so dass ich mich am Ende meiner Schulzeit entschloss, meine Abiturprüfung u.a. im Fach Kunst zu machen.
Während meines Studiums »Kunst« an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg (1984 - 89) beschäftigte ich mich vorwiegend mit Malerei und Bildhauerei.
Mich dem Expressionismus nahe fühlend haben mich Maler wie van Gogh, Franz Marc, Paul Gauguin; aber auch Künstler wie Gerhard Richter beeinflusst.
Der Schwerpunkt meiner Malerei liegt in der abstrakten Formenvielfalt und im Experimentieren mit Farbwirkungen.
Mit Pigmenten selbst hergestellte Farben geben den Bildern eine besondere Leuchtkraft. Reliefs entstehen durch Hinzufügen von Materialien wie Papier, Sand oder Bast.
Meine im Laufe der Jahre erworbenen Kenntnisse habe ich in diversen Ateliergemeinschaften (z.B. Ateliergemeinschaft Kap-Horner-Straße im Bremer Hafen) erprobt und erweitert. 2000 bis 2007 malte ich in meinem eigenen Atelier in Fischerhude.
Seit Juli 2007 lebe uns arbeite ich in San Salvador / El Salvador / Mittelamerika

En Español:
Desde mi ninez me interesé por la pintura y participaba cuando se me presentaba la oportunidad de tomar los lápices de color y acuarelas. El Arte fue mi asignatura favorita durante todo mi tiempo en el colegio, a tal punto que hice mi bachillerato con la asignatura principal en Arte.
Durante mis estudios del idioma Aleman y Arte en la Universidad Carl-von-Ossietzky en Oldenburg (1984-89) profundicé en las técnicas de pintura y escultura.
Al sentirme vinculada con el expresionismo me influenciaron los pintores: como Van Gogh, Franz Marc, Paul Guguin; tambien como Gerhard Richter.
La dificultad de mis pinturas radica en la variedad de formas abstractas y en la experimentación de los efectos de mezclas de colores.
Con pigmentos hechos con colores propios los cuadros obtienen una especial iluminación. Los relieves se logran con materiales como papel o arena.
Con la experencia ganada durante anos he tenido la oportunidad de participar y expandirme en diferentes galerías de arte. Del 2000 al 2007 pinté en mi galería propia en Fischerhude, Alemania.
De 2007 hasta 2013 viví y trabajé en San Salvador / El Salvador.


Seit 1997 diverse Gemeinschafts- und Einzel-Ausstellungen

Desde 1997 varias exposiciónes individuales y colectivas

2008:
Teatro de Santa Ana / Santa Ana - El Salvador

Foro Cultural Aleman / San Salvador - El Salvador

2006:
Galerie Süß / Fischerhude

Praxisgemeinschaft Kunst / Bremen, Violenstr. 27

2005:
Kunstförderung / Ottersberg (Ankauf des Bildes ''Ruhe nach dem Sturm'' durch die Artothek)

Café Lindenlaub / Fischerhude

Buthmanns Hof / Fischerhude

''Centrum'' Bahnhofstraße 12 / Bremen

2004:
Volksbank Achim

Kunstverein Bad Zwischenahn

Galerie Süß / Fischerhude

Buthmanns-Hof / Fischerhude

SPD - Bürgerschaftsfraktion / Bremen

2003:
Kunstförderung Ottersberg (2. Preis mit dem Bild »Pas de Deux« und Aufnahme des Bildes ''Felder'' in die Artothek)

Kunsttage Thedinghausen

Einzelausstellung im Haus am Walde in Bremen

X.Kunst im Bürgerhaus Hemelingen

Einzelausstellung »Wolkenfänger, Absinth & Himmelsleiter«
im World-Trade-Center in Bremen

2002:
Einzelausstellung »Wirbel-Chaos und Strukturen« in der Galerie Lupine in Neumünster

Einzelausstellung / Werkschau im Kunst-und-Güterschuppen in Westerstede

Teilnahme »IX. Kunst im Bürgerhaus Hemelingen« in Bremen

»ZwischenART - Kunstmeile am Meer« in Bad Zwischenahn

Einzelausstellung im Cafe Lindenlaub in Fischerhude

2001:
Einzelausstellung »Wirbel-Chaos und Strukturen« im World-Trade-Center in Bremen

Ausstellung im Rahmen des Kongresses »Zeit-Erleben« im Buthmann´s-Hof in Fischerhude

1999:
Einzelausstellung »Farb-Waage-Mut« im Niels-Stensen-Haus in Worpswede

1998:
Einzelausstellung »Farb-Waage-Mut« in der Galerie Popolo in Bremen

1997:
Gemeinschaftausstellung mit der Ateliergemeinschaft in Köln


kommende Termine siehe: / proximas exposiciónes:
 Ausstellungen